Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Konzept

Logo LeibnizWerkstatt

Konzept und Ablauf 

Das Projekt wird im Rahmen einer Lehrveranstaltung am Institut für Sportwissenschaft realisiert und steht somit allen Studierenden der Sportwissenschaft ab dem zweiten Fachsemester offen. Die angehenden Sportlehrkräfte lernen in diesem Seminar, wie sprachfördernder Sportunterricht in der Praxis aussehen kann. Gleichzeitig untersuchen sie Möglichkeiten, wie man die im Sportunterricht übergeordnet zu vermittelnde Bewegung mit einer Sprachlernunterstützung von Deutsch als Zweitsprache didaktisch und methodisch verknüpfen kann. Auch im Wintersemester 2016/17 wird das Seminar angeboten.

Grundbausteine

Folgende Grundbausteine bilden den Ablauf des Seminars: 

  • Theoretische Einführung 
    Erarbeitung von Gütekriterien für einen sprachfördernden Sportunterricht unter Einbeziehung fachwissenschaftlicher Literatur sowie Einführung in die Grundlagen von Deutsch als Zweitsprache (typische Schwierigkeiten von Sprachlernenden etc.). 
  • Hospitation (inkl. Vorbereitung und Auswertung) 
    In Kleingruppen besuchen die Studierenden den Sportunterricht einer Sprachlernklasse. 
  • Eigene Durchführung einer Unterrichtsstunde (inkl. Planungsphase und Auswertung) 
    Die Kleingruppen leiten selbstständig den Sportunterricht der Sprachlernklasse mit besonderem Fokus auf 1-2 Gütekriterien zur Sprachförderung. 
  • Reflexion 
    Neben der Seminarauswertung erfolgt auch ein Blick auf weitere Möglichkeiten zur (Sprach-)Unterstützung von Geflüchteten (Institutionen, Akteure, Möglichkeiten des freiwilligen Engagements).