Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Juniwerkstatt

Vernetzung in der Juniwerkstatt

Die zweite Blockveranstaltung des Sommersemesters fand in der vorlesungsfreien Pfingstwoche statt und schloss inhaltlich an die Aprilwerkstatt an. Am 07., 08. und 09.06.2017 konnten sich die Teilnehmenden zu weiteren Themenblöcken informieren sowie über die Erkenntnisse aus der Aprilwerkstatt reflektieren, diskutieren und sich weiter vernetzen. Wie immer waren zudem natürlich auch Teilnehmende vergangener Veranstaltungen herzlich eingeladen, für sie neue Blöcke zu besuchen.

In der vorlesungsfreien Semesterzeit wird der dritte Terminblock Augustwerkstatt angeboten. Mit dem vollständigen Besuch zwei der drei Werkstätten ist eine Einführung in vier Bereiche, welche die vier Säulen der LeibnizWerkstatt ausmachen, gewährleistet. Damit kann die Blockveranstaltung für die Schulpraxis bzw. als Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik angerechnet werden.

  • Vernetzung in der Juniwerkstatt

    Vernetzung in der Juniwerkstatt

  • Hans Fredeweß berichtet von seiner Arbeit

    Hans Fredeweß berichtet von seiner Arbeit

  • Söhnke Post berichtet in der Juniwerkstatt von den Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

    Söhnke Post berichtet in der Juniwerkstatt von den Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

  • Irmhild Schrader und Teilnehmende der Juniwerkstatt

    Irmhild Schrader und Teilnehmende der Juniwerkstatt

  • Hans Fredeweß gibt den Anwesenden einen Crashkurs in modernem Tanz

    Hans Fredeweß gibt den Anwesenden einen Crashkurs in modernem Tanz

  • Vernetzung vor dem Vortrag des Fachsprachenzentrums

    Vernetzung vor dem Vortrag des Fachsprachenzentrums

  • Ein Bewegungsexperiment mit Hans Fredeweß in der Juniwerkstatt

    Ein Bewegungsexperiment mit Hans Fredeweß in der Juniwerkstatt

  • Irmhild Schrader spricht mit den Teilnehmenden der Juniwerkstatt über Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten

    Irmhild Schrader spricht mit den Teilnehmenden der Juniwerkstatt über Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten

  • Community Dance mit Hans Fredeweß in der Juniwerkstatt

    Community Dance mit Hans Fredeweß in der Juniwerkstatt

  • Das Publikum verfolgt den Vortrag von Mitarbeitenden des Fachsprachenzentrums zu studienvorbereitenden Deutschkursen

    Das Publikum verfolgt den Vortrag von Mitarbeitenden des Fachsprachenzentrums zu studienvorbereitenden Deutschkursen

  • Hans Fredeweß mit Teilnehmenden der Juniwerkstatt

    Hans Fredeweß mit Teilnehmenden der Juniwerkstatt

  • Beim Workshop zu Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten wird ein Video analysiert

    Beim Workshop zu Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten wird ein Video analysiert

  • Der Tanzworkshop mit Hans Fredeweß bereitet den Teilnehmenden viel Spaß

    Der Tanzworkshop mit Hans Fredeweß bereitet den Teilnehmenden viel Spaß

  • Wolfgang Mennecke vom Fachsprachenzentrum stellt ein Beispiel für handlungsorientierten Unterricht vor

    Wolfgang Mennecke vom Fachsprachenzentrum stellt ein Beispiel für handlungsorientierten Unterricht vor

  • Auch Gruppenposen gehören zum Tanztraining

    Auch Gruppenposen gehören zum Tanztraining

  • Jana Stoklasa, Hubert Fleddermann und Ulrike Diepenbrock-Akdemir vom Fachsprachenzentrum

    Jana Stoklasa, Hubert Fleddermann und Ulrike Diepenbrock-Akdemir vom Fachsprachenzentrum

  • Teilnehmende beim Tanz-Workshop von Hans Fredeweß

    Teilnehmende beim Tanz-Workshop von Hans Fredeweß

  • Mirko Widdascheck von der Refugee Law Clinic e.V. gibt den Teilnehmenden der Juniwerkstatt eine Einführung in das Asylrecht

    Mirko Widdascheck von der Refugee Law Clinic e.V. gibt den Teilnehmenden der Juniwerkstatt eine Einführung in das Asylrecht

  • Hans Fredeweß berichtet von seiner Arbeit

    Hans Fredeweß berichtet von seiner Arbeit

  • Söhnke Post berichtet den Anwesenden von den Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

    Söhnke Post berichtet den Anwesenden von den Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

  • Vernetzung in der Juniwerkstatt

    Vernetzung in der Juniwerkstatt

  • Irmhild Schrader und Radhika Natarajan

    Irmhild Schrader und Radhika Natarajan

  • Söhnke Post: Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

    Söhnke Post: Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse

  • Teilnehmende beim Tanz-Workshop von Hans Fredeweß

    Teilnehmende beim Tanz-Workshop von Hans Fredeweß

  • Irmhild Schrader diskutiert mit den Teilnehmenden der Juniwerkstatt über Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten

    Irmhild Schrader diskutiert mit den Teilnehmenden der Juniwerkstatt über Unterstützungsarbeit »auf Augenhöhe« mit Geflüchteten

  • Radhika Natarajan stellt die Mitarbeitenden des Fachsprachenzentrums vor

    Radhika Natarajan stellt die Mitarbeitenden des Fachsprachenzentrums vor

  • Nach dem Bewegungsexperiment führt Hans Fredeweß ein Video von einem früheren Tanzprojekt vor

    Nach dem Bewegungsexperiment führt Hans Fredeweß ein Video von einem früheren Tanzprojekt vor

  • Hans Fredeweß und die Teilnehmenden reflektieren über das Bewegungsexperiment

    Hans Fredeweß und die Teilnehmenden reflektieren über das Bewegungsexperiment

  • Radhika Natarajan zeigt den Anwesenden das in den Deutschkursen des Fachsprachenzentrums verwendete Lehrwerk

    Radhika Natarajan zeigt den Anwesenden das in den Deutschkursen des Fachsprachenzentrums verwendete Lehrwerk

Programm

07.06.2017 Grundlagen, Unterstützung »auf Augenhöhe« und Intensivsprachkurse

Mittwoch, den 07.06.2017; 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 13:30 Uhr
Einführung: Grundlagen DaF/DaZ
Vorstellung und Austausch
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

13:30 - 15:30 Uhr
Unterstützungsarbeit - Auf Augenhöhe mit Geflüchteten?! 
Workshop und Diskussion
Irmhild Schrader (Arbeitsstelle DiversitAS)

16:00 - 18:00 Uhr
Geflüchtete in studienvorbereitenden Deutsch-Intensivsprachkursen: Berichte aus der Praxis
Hubert Fleddermann (Fachsprachenzentrum) und Lehrkräfte in D-intensiv (Karin Brockmann, Ulrike Diepenbrock-Akdemir, Jana Stoklasa, Wolfgang Mennecke)

18:00 - 18:30 Uhr
Resümee zu Grundlagen DaF/DaZ
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

08.06.2017 Theaterpädagogik, Deutscherwerb in Schulen und Mehrsprachigkeit

Donnerstag, den 08.06.2017; 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 14:00 Uhr
Geflüchtetsein: Ein theaterpädagogischer Zugang 
Workshop und Reflexion
Dr. Mihaela Iclodean (Niedersächsische Staatstheater)

14:00 - 15:00 Uhr
Begegnungen: Studierende unterstützen eine Sprachförderklasse
Erfahrungsbericht und Diskussion
Ariane Steuber (Projekt Leibniz-Prinzip)

15:00 - 16:30 Uhr
Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse
Input und Austausch
Söhnke Post (Hannah-Arendt-Gymnasium Barsinghausen und Deutsches Seminar)

16:30 -18:00 Uhr
Erfahrungsaustausch zu Mehrsprachigkeit
Workshop und Lehrwerkanalyse
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

18:00 - 18:30 Uhr
Roter Faden
Resümee zum Bisherigen
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

09.06.2017 Traumapädagogik, Asylrecht und moderner Tanz

Freitag, den 09.06.2017. 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 14:00 Uhr
Flucht. Trauma. Pädagogik 
Vortrag und Diskussion
Christoph Müller (Heinrich-Böll-Stipendiat)

14:00 - 16:00 Uhr
Einführung in das Asylrecht
Vortrag und Diskussion
Mirko Widdascheck (Refugee Law Clinic Hannover e.V.)

16:00 - 18:00 Uhr
Community Dance: Tanz als integratives Medium
Erfahrungsbericht und praxisnaher Input
Hans Fredeweß (Compagnie Fredeweß)

18.00 - 18:30 Uhr
Roter Faden 
Just-in-time-Teaching und abschließende Einsichten
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

07.06.2017 Grundlagen, Unterstützung »auf Augenhöhe« und Intensivsprachkurse

Mittwoch, den 07.06.2017; 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 13:30 Uhr
Einführung: Grundlagen DaF/DaZ
Vorstellung und Austausch
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

13:30 - 15:30 Uhr
Unterstützungsarbeit - Auf Augenhöhe mit Geflüchteten?! 
Workshop und Diskussion
Irmhild Schrader (Arbeitsstelle DiversitAS)

16:00 - 18:00 Uhr
Geflüchtete in studienvorbereitenden Deutsch-Intensivsprachkursen: Berichte aus der Praxis
Hubert Fleddermann (Fachsprachenzentrum) und Lehrkräfte in D-intensiv (Karin Brockmann, Ulrike Diepenbrock-Akdemir, Jana Stoklasa, Wolfgang Mennecke)

18:00 - 18:30 Uhr
Resümee zu Grundlagen DaF/DaZ
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

08.06.2017 Theaterpädagogik, Deutscherwerb in Schulen und Mehrsprachigkeit

Donnerstag, den 08.06.2017; 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 14:00 Uhr
Geflüchtetsein: Ein theaterpädagogischer Zugang 
Workshop und Reflexion
Dr. Mihaela Iclodean (Niedersächsische Staatstheater)

14:00 - 15:00 Uhr
Begegnungen: Studierende unterstützen eine Sprachförderklasse
Erfahrungsbericht und Diskussion
Ariane Steuber (Projekt Leibniz-Prinzip)

15:00 - 16:30 Uhr
Aufgaben einer Lehrperson in einer Sprachlernklasse
Input und Austausch
Söhnke Post (Hannah-Arendt-Gymnasium Barsinghausen und Deutsches Seminar)

16:30 -18:00 Uhr
Erfahrungsaustausch zu Mehrsprachigkeit
Workshop und Lehrwerkanalyse
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

18:00 - 18:30 Uhr
Roter Faden
Resümee zum Bisherigen
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)

09.06.2017 Traumapädagogik, Asylrecht und moderner Tanz

Freitag, den 09.06.2017. 12:00 - 18:30 Uhr

12:00 - 14:00 Uhr
Flucht. Trauma. Pädagogik 
Vortrag und Diskussion
Christoph Müller (Heinrich-Böll-Stipendiat)

14:00 - 16:00 Uhr
Einführung in das Asylrecht
Vortrag und Diskussion
Mirko Widdascheck (Refugee Law Clinic Hannover e.V.)

16:00 - 18:00 Uhr
Community Dance: Tanz als integratives Medium
Erfahrungsbericht und praxisnaher Input
Hans Fredeweß (Compagnie Fredeweß)

18.00 - 18:30 Uhr
Roter Faden 
Just-in-time-Teaching und abschließende Einsichten
Radhika Natarajan (LeibnizWerkstatt)