Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vorgehen

Theaterpädagogische Methoden in der Frühlingswerkstatt

Sprache, Recht und Theater

Der Freitagnachmittag bei der Frühlingswerkstatt bestand aus zwei Blöcken, die sich beide näher mit Sprache befassten: Neben Sprachunterstützung im Allgemeinen wurde auch »Der Sprachkurs als Sprungbrett zum Arbeitsmarkt« behandelt. Am Samstag wurden die Teilnehmenden umfassend in verschiedene weitere relevante Felder eingeführt: Neben der rechtlichen Seite, diesmal repräsentiert durch einen Vortrag über Rechtsberatung für Geflüchtete durch die Refugee Law Clinic sowie einen Workshop über »Menschenrechte als Grundlage der Flüchtlingsarbeit«, wurden auch ehrenamtliche Tätigkeiten im Allgemeinen, Lehrwerke für Sprachkurse sowie theaterpädagogische Zugänge zur Arbeit mit Geflüchteten thematisiert. Input zur Traumpädagogik wird in der Vortragsreihe »mittwochs um vier« behandelt.

Reflexion und Vernetzung

Den Abschluss bildeten an beiden Tagen Reflexions- und Feedback-Phasen, in deren Rahmen die Teilnehmenden ihre Erfahrungen und Erlebnisse reflektierten und miteinander besprachen. 

Das vielfältige Angebot der Vortragsreihe ist aus den Wünschen Interessierter vergangenen Semesters gewachsen. Zum einen bietet sie den Teilnehmenden der Frühlingswerkstatt einen Austauschraum durch das Semester hindurch und zum anderen dient sie als mögliche Erweiterung und Ergänzung zum behandelten Themenkomplex. Die Vortragsreihe ersetzt damit getrennte Vor- und Nachbesprechungstermine und stellt eine interessengeleitete Weiterentwicklung des Projekts dar.