Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Anrechnen von Angeboten

Postkarte des Projekts LeibnizWerkstatt im Wintersemester 2017/2018

Die Angebote der LeibnizWerkstatt haben erfreulicherweise eine Einbindung in die Lehre gefunden und lassen sich seit dem Sommersemester 2017 anrechnen. Die einführenden Blockveranstaltungen sowie die begleitende Vortragsreihe »mittwochs um vier« gehören zur Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik. Zudem werden die einführende Blockveranstaltung und das vertiefende Angebot Werkstatt Plus bei der Schulpraxis anerkannt. Alle drei Veranstaltungen zählen auch in weiteren Studiengängen.

Die LeibnizWerkstatt bietet im Sommersemester 2018 vierfaches an:

  • eine einführende, werkstattartige Blockveranstaltung in zwei Terminblöcken als Pfingstwerkstatt und Septemberwerkstatt,
  • eine begleitende, mehrthematische Vortragsreihe »mittwochs um vier«,
  • ein vertiefendes, sprachvermittlungsbezogenes Angebot Werkstatt Plus mit Modulen an sechs Freitagnachmittagen wie
  • eine täglich geöffnete Präsenzbibliothek mit Beratung auf Wunsch.

Anrechenbar sind die einführende Blockveranstaltung wie die wöchentliche Vortragsreihe zu Sprache, Migration und Vielfalt über die Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik. Die einführenden und vertiefenden Angebote können darüber hinaus für Schulpraxis, ein studienbegleitendes Programm für angehende Lehrer_innen, angerechnet werden.

Alle drei Angebote werden im Masterstudiengang Lehramt für Berufsbildende Schulen (LBS), im Masterstudiengang Bildungswissenschaften, im Masterprogramm Advanced Anglophone Studies und im Bacherstudiengang Technical Education angerechnet.

Melden Sie sich bitte direkt über Stud.IP an und schicken Sie zudem eine getrennte Mail zur Anmeldung mit Ihrem Vor- und Zunamen, Ihrer Fächerkombination und dem Betreff Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie!

Aktueller Flyer zum Herunterladen und Weiterschicken.